Datenschutzhinweis

Zuletzt aktualisiert: 25. September 2019 
Butterfly Network Inc. („Butterfly“, „wir“, „uns“ oder „unser“) nimmt den Schutz der Daten und die Sicherheit seiner Benutzer (wie Ihnen) sehr ernst. In diesem Datenschutzhinweis („Hinweis“) wird erläutert, wer wir sind, wie wir personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, nutzen und weitergeben und wie Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen können.

ERFASSTE VERARBEITUNGSAKTIVITÄTEN 

Dieser Hinweis gilt (sofern kein anderer Hinweis angezeigt wird) für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen des normalen Geschäftsverlaufs von uns erfasst werden, einschließlich wenn Sie: 

  • unsere Websites besuchen (wie https://www.butterflynetwork.com), auf denen ein Link zu diesem Hinweis angezeigt wird (die „Website“ oder „Websites“), unsere Seiten in sozialen Medien besuchen, unsere Niederlassungen besuchen, Mitteilungen wie E-Mails, Telefonanrufe und Textnachrichten von uns erhalten oder sich für unsere Veranstaltungen, Tutorials, Webseminare oder Preisausschreibungen anmelden, daran teilnehmen oder sich anderweitig daran beteiligen (wir bezeichnen alle derartigen Aktivitäten in diesem Hinweis zusammenfassend als unsere „Marketing-Aktivitäten“). 
  • jegliche Produkte von Butterfly als autorisierter Endnutzer verwenden (beispielsweise als Einzelkunde oder als Mitglied des Teams eines unserer Kunden, der Ihnen Zugriff auf unsere Dienste gewährt hat) („Dienstnutzer“), einschließlich der von Butterfly gehosteten On-Demand-Plattform-Dienste („Butterfly Cloud“), des Butterfly iQ-Geräts („iQ-Gerät“) sowie aller von uns bereitgestellten Anwendungen, einschließlich der Butterfly iQ-Anwendungen, die für Mobilbenutzer verfügbar sind (die „App“ oder „Apps“) (zusammenfassend als „Dienste“ bezeichnet), wenn wir als Datenverantwortlicher mit Ihren personenbezogenen Daten agieren.

Sie“ kann je nach Zusammenhang Folgendes bedeuten: ein Besucher einer unserer Websites, Niederlassungen oder Seiten in sozialen Medien, ein Empfänger unserer Mitteilungen, ein Patient, dessen personenbezogene Daten in unseren Diensten bereitgestellt werden, oder ein Dienstnutzer eines oder mehrerer unserer Dienste. 

Dieser Hinweis gilt nicht für die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer Dienste als Datenverarbeiter im Namen unserer Kunden verarbeiten.  

WER WIR SIND

Wir sind Butterfly Network, ein Unternehmen mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten. Zur Förderung unserer Mission der Demokratisierung der Gesundheitsversorgung durch die Schaffung eines weltweiten Zugangs zu medizinischer Bildgebung für alle haben wir einen tragbaren Ganzkörper-Ultraschall-Scanner (das iQ-Gerät) sowie die zugehörige gehostete und internetbasierte On-Demand-Anwendung, zugehörige Anwendungsprogrammierschnittstellen sowie Plattformdienste entwickelt und geschaffen, die wir Ärzten oder anderen lizenzierten Gesundheitsdienstleistern (unseren „Kunden“) anbieten. Mehr über uns und unsere Dienste erfahren Sie hier.  

Wenn Sie Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz sind, ist Butterfly Network, Inc der Datenverantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns zu den in diesem Hinweis erläuterten Zwecken verarbeitet werden. 

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN WIR? 

Die von uns erfassten Daten hängen vom Kontext Ihrer Interaktion mit Butterfly und den von Ihnen getroffenen Entscheidungen (einschließlich Ihrer Datenschutzeinstellungen), den von Ihnen verwendeten Produkten und Funktionen, Ihrem Standort und dem geltenden Recht ab.

(A) Dienste 

Unsere Dienste sind generell für die Nutzung durch Dienstnutzer bestimmt. Infolgedessen fungieren wir im Fall vieler personenbezogener Daten (einschließlich der persönlichen Angaben des Patienten), die wir im Rahmen der Dienste erfassen und verarbeiten, als Datenverarbeiter. Dies bedeutet, dass die Kontrolle über die personenbezogenen Daten sowie die Art ihrer Nutzung, die wir über unsere Dienste einsammeln, in erster Linie bei unseren Dienstnutzern liegt. Wenn Sie ein Patient eines unserer Dienstnutzer sind und Fragen oder Bedenken haben bezüglich der Datenschutzpraktiken oder der Entscheidungen, die der Dienstnutzer zur Weitergabe Ihrer Daten an uns oder einen Dritten getroffen hat, wenden Sie sich an den Dienstnutzer oder überprüfen Sie seine Datenschutzhinweise oder gegebenenfalls die seiner Organisation. 

Butterfly ist nicht für die Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken seiner Dienstnutzer verantwortlich, die von den in diesem Hinweis festgelegten abweichen können.

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen: 

Wenn Sie ein Dienstnutzer sind, können Sie (oder Ihr Teamadministrator) uns über die Dienste bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung stellen - beispielsweise, indem Sie sich für ein Butterfly-Konto anmelden, um auf die Dienste zuzugreifen und diese zu nutzen, wenn Sie den Kundendienst konsultieren, indem Sie eine E-Mail senden oder in sonst irgendeiner Weise mit uns kommunizieren (z.B. indem Sie eine Supportanfrage stellen).

Die von uns erfassten personenbezogenen Daten können unter anderem Folgendes umfassen: 

  • Geschäftliche Kontaktinformationen (wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Berufsbezeichnung, Ihre Organisation, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land);
  • Marketinginformationen (wie zum Beispiel Ihre Kontaktpräferenzen); 
  • Konto-Anmeldedaten (beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Benutzername und Ihr Passwort, wenn Sie bei uns ein Konto einrichten, und die individuelle Dienstnutzer-/Team-ID, die Ihnen in unseren Systemen zugewiesen wird);
  • Problembehebungs- und Support-Daten (Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder auf die wir anderweitig im Zusammenhang mit Support-Anfragen Ihrerseits zugreifen können. Dies kann beispielsweise Kontakt- oder Authentifizierungsdaten, den Inhalt von Chats und anderer Mitteilungen, die Sie an Butterfly senden, sowie das Produkt oder den Dienst, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Hilfeanfrage nutzen, umfassen); und
  • Zahlungsinformationen (einschließlich Ihrer Kreditkartennummern und der zugehörigen Identifikatoren, der Rechnungsadresse und der Hintergrundinformationen, allerdings nur da, wo Sie für Dienste zahlen).

Wenn Sie direkt mit uns kommunizieren, zeichnen wir diese Kommunikation und ihre Antworten auf. 

Automatisch von uns erfasste Daten:

Wenn Sie unsere Dienste nutzen oder mit ihnen interagieren, erfassen oder erhalten wir automatisch bestimmte Daten durch unsere Dienste (zum Beispiel in Protokolldateien) und andere Technologien (wie Cookies) über Ihr Gerät und der Nutzung unserer Dienste. In einigen (jedoch nicht allen) Ländern, die auch Länder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), das Vereinigte Königreich und die Schweiz mit einschließen, werden diese Daten im Rahmen der Datenschutzgesetze als personenbezogene Daten betrachtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unten im Abschnitt „Cookies und ähnliche Technologien“. 

Die von uns erfassten Informationen umfassen Folgendes: 

  • Protokoll- und Nutzungsdaten, die dienstbezogene, diagnostische, nutzungsbezogene und leistungsbezogene Daten enthalten, die unsere Server automatisch erfassen, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, und die wir in Protokolldateien aufzeichnen. Diese Protokolldaten können die IP-Adresse, Geräteinformationen, Browsertyp und -einstellungen sowie Informationen über Ihre Aktivitäten in den Diensten (wie Datums-/Zeitstempel, die mit Ihrer Nutzung verbunden sind, angesehene Seiten und Dateien, Suchanfragen und andere von Ihnen durchgeführte Aktionen (z.B. welche Funktionen Sie verwenden)), Geräteereignisinformationen (wie Systemaktivität, Fehlerberichte (manchmal auch als "Crash Dumps" bezeichnet) und Hardwareeinstellungen) beinhalten. 
  • Gerätedaten, wie beispielsweise Informationen über Ihren Computer, Ihr Mobiltelefon, Ihr Tablet oder über ein anderes Gerät, das Sie zum Zugriff auf die Dienste verwenden. Diese Gerätedaten umfassen mitunter Informationen, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse (oder Ihren Proxy-Server), die Geräte- und Anwendungsidentifikationsnummern, den Standort, den Browsertyp, das Hardware-Modell, den Internetanbieter und/oder Mobilanbieter, das Betriebssystem sowie Informationen über die Systemkonfiguration. Wenn Sie unsere Mobilapp nutzen, erfassen wir mitunter auch Daten über das mit Ihrem Mobilgerät verknüpfte Telefonnetzwerk, das Betriebssystem bzw. die Betriebsplattform Ihres Mobilgeräts, den Typ des von Ihnen verwendeten Mobilgeräts, die individuelle Geräte-ID Ihres Mobilgeräts sowie Daten über die Funktionen unserer Mobilapp, auf die Sie zugegriffen haben.
  • Standortdaten, wie beispielsweise Daten über den Standort Ihres Geräts, die genau oder ungenau sein können. In welchem Umfang wir Daten erfassen, hängt vom Typ und von den Einstellungen des Geräts ab, mit dem Sie auf die Dienste zugreifen. Beispielsweise verwenden wir zum Erfassen von Geo-Positionsdaten unter anderem GPS und andere Technologien, die uns (auf Grundlage Ihrer IP-Adresse) Ihren aktuellen Standort verraten.  Sie können die Erfassung dieser Daten durch uns deaktivieren, indem Sie den Zugriff auf die Daten ablehnen oder die Standorteinstellung auf Ihrem Gerät deaktivieren. Beachten Sie jedoch, dass Sie durch diese Deaktivierung eventuell bestimmte Aspekte der Dienste nicht nutzen können.

Diese Daten werden genutzt, um: 

  • die Sicherheit der Dienste aufrechtzuerhalten;
  • die erforderliche Funktionalität bereitzustellen;
  • die Funktion der Dienste zu optimieren;
  • die Benutzererfahrung bezüglich der Dienste zu bewerten und zu optimieren;
  • die Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen zu überprüfen;
  • zukünftige Weiterentwicklungsmöglichkeiten für die Dienste zu identifizieren;
  • die Kapazitätsanforderungen zu bewerten;
  • Kundenmöglichkeiten sowie im Allgemeinen Möglichkeiten zur Verbesserung der Sicherheit von Butterfly (zusätzlich zur Sicherheit unserer Dienste) zu identifizieren und
  • Gesamttrends zu analysieren, damit wir unsere Dienste bereitstellen und optimieren sowie ihre Sicherheit und ordnungsgemäße Funktion gewährleisten können.

Einige im Rahmen der Dienste automatisch, sei es allein oder in Verbindung mit anderen Daten, gesammelten Daten könnten zu Ihrer Identifikation führen. Bitte beachten Sie, dass diese Daten in erster Linie zum Zwecke der Identifizierung der Eindeutigkeit der Anmeldung von Dienstnutzern verwendet werden (gegenüber spezifischen Personen), außer, wenn dies absolut notwendig ist, um eine Person aus Sicherheitsgründen zu identifizieren oder wenn dies im Rahmen der Bereitstellung der Dienste für unsere Kunden (wenn wir als Datenverarbeiter agieren) erforderlich ist. 

Von uns verarbeitete Daten der Patienten unserer Dienstnutzer: Wir verarbeiten im Namen unserer Dienstnutzer (in unserer Rolle als Datenverarbeiter) bestimmte personenbezogene Daten der Patienten unserer Dienstnutzer.  Diese personenbezogenen Daten umfassen Folgendes: 

  • Identifikations- und Kontaktdaten (Name, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht, Nummer der Krankenakte, Zugangsnummer). 
  • Patientenbezogene Gesundheitsdaten (Patient Health Information, PHI), wie beispielsweise Daten über die Nummer der Krankenakte, Untersuchungsbeschreibungen und zugehörige Metadaten (zum Beispiel Kommentardaten von Dienstnutzern über eine Ultraschalluntersuchung) und andere Kategorien patientenbezogener Gesundheitsdaten, die von (oder im Namen von) den Dienstnutzern im Zusammenhang mit den Diensten hochgeladen wurden. 

Wie oben beschrieben, verarbeiten wir in den meisten Fällen im Namen unserer Dienstnutzer (der Datenverantwortlichen der personenbezogenen Daten) und gemäß ihrer Anweisung ausschließlich die personenbezogenen Daten des Patienten.  

Wenn es jedoch vom entsprechenden Dienstnutzer gestattet wurde und im Rahmen der geltenden Gesetze zulässig ist, nutzen wir bestimmte mitunter im Rahmen der Bereitstellung der Dienste erfasste Patientendaten für Zwecke unserer internen Forschung und Entwicklung, um unsere Dienste (bei denen wir der Datenverantwortliche sein werden) weiterzuentwickeln und zu optimieren. Für diese Zwecke verwenden wir persönliche Angaben des Patienten lediglich in anonymisierter Form, die keine Identifikation eines bestimmten Patienten ermöglicht (zum Beispiel durch Verweis auf seinen Namen oder andere Identifikationsdaten). Wir nutzen beispielsweise mitunter anonymisierte Patientendaten, um unsere Modelle und Algorithmen zu verbessern und die von den Butterfly-Geräten erfassten Ultraschallbilder besser zu interpretieren, einheitlichere Messungen zu erzielen und um somit die Funktionalität unserer Dienste sowie die Diagnoseergebnisse zu optimieren. Sofern die anonymisierten Patientendaten im Sinne des geltenden Datenschutzrechts als personenbezogene Daten angesehen werden, werden wir sicherstellen, dass diese Daten (einschließlich der Einholung der Einwilligung des Patienten, sofern dies gesetzlich erforderlich ist) in voller Übereinstimmung mit den betreffenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Hinweis zum Schutz von Patientendaten

Cookies und ähnliche Technologien (Dienste)

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem gespeichert werden. Ruft ein/e Nutzer*in diese Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem gespeichert werden. Die Dienste verwenden mitunter bei Vorgängen wie Sitzungsverwaltung, Kontozugriff/-authentifizierung, Erkennung zurückkehrender Dienstnutzer, Speicherung und Umsetzung von Dienstnutzer-Präferenzen und -Einstellungen, Betrugsbekämpfung, Wartung und Überwachung der Infrastruktur der Dienste, Gewährleistung der Sicherheitsmaßnahmen, Leistungsanalyse unserer Dienste sowie für weitere Zwecke der Analyse und Verfolgung anderer berechtigten, in diesem Hinweis weiter beschriebenen Zwecke (wie beispielsweise die Behebung von Problemen bei unseren Diensten und die Optimierung unserer Dienste sowie der zugehörigen Benutzererfahrung) Erst- oder Drittanbieter-Cookies (Sitzungscookies oder dauerhafte Cookies) und ähnliche Technologien. Wir verwenden auch Analytik-Cookies, um mehr Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie unsere Dienste genutzt werden. Dabei kann zurückverfolgt werden, wie Sie mit der Website umgehen und was Sie anklicken.

Sie können die Kontrollelemente Ihres Internetbrowsers verwenden, um den Umfang der Verwendung von Cookies durch die von Ihnen besuchten Websites einzuschränken, und um Ihre Zustimmung zu deren Verwendung zu widerrufen, indem Sie solche Cookies löschen oder blockieren.

Google Analytics: Wir verwenden von Google Analytics bereitgestellte Cookies, um direkt von den Browsern der Endbenutzer begrenzt Daten zu erfassen, damit wir Ihre Nutzung der Dienste besser verstehen können, einschließlich der Nutzung der Dienste für Demografie- und Interessenberichte von Google Analytics. Weitere Informationen darüber, wie Google diese Daten erfasst und nutzt, finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/partners/. Sie können alle von Google im Rahmen der Dienste unterstützten Analytiken unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout deaktivieren. 

Hotjar: Wir verwenden Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Endbenutzer besser zu verstehen und um diese Dienste und Erlebnisse zu optimieren. Bezüglich weiterer Details lesen Sie die Datenschutzrichtlinie von Hotjar unter der folgenden Adresse: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy. Sie können alle von Hotjar im Rahmen der Dienste unterstützten Analytiken und Datenerfassungen unter https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out deaktivieren.

 (B) Marketing-Aktivitäten 

Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten:

Wenn Sie sich über unser Unternehmen und unsere Dienste erkundigen möchten, so bietet Ihnen unsere Website mehrere Möglichkeiten, z. B. per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon. Wenn Sie beispielsweise über uns oder unsere Dienste Informationen erhalten, Marketinginformationen abonnieren oder uns auf andere Weise kontaktieren möchten, erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten.  Wir erfassen mitunter auch Daten von Ihnen persönlich bei Messen oder Veranstaltungen oder telefonisch über einen unserer Verkaufsvertreter oder beim Besuch einer Niederlassung (wo Sie eventuell aufgefordert werden, sich als Besucher zu registrieren und uns bestimmte Informationen zur Verfügung zu stellen). 

Die von uns erfassten personenbezogenen Daten können unter anderem Folgendes umfassen: 

  • Geschäftliche Kontaktdaten (wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land);
  • Berufliche Angaben (wie zum Beispiel Ihre Stellenbezeichnung, Ihre Einrichtung oder Ihr Unternehmen);
  • Ihre bevorzugte Kontaktart;
  • Marketinginformationen (wie zum Beispiel Ihre Kontaktpräferenzen); und 
  • Alle Informationen, die Sie uns beim Ausfüllen eines „Freitext“-Feldes in unseren Formularen bereitstellen.

Personenbezogene Daten können uns in Ihrem Namen auch von einem anderen Dienstnutzer (beispielsweise vom Endkunden) zur Verfügung gestellt werden.  Wenn Sie direkt mit uns kommunizieren, zeichnen wir diese Kommunikation und Ihre Antworten auf. 

Automatisch von uns erfasste Daten:

Wenn Sie unsere Websites besuchen oder mit unseren E-Mails interagieren, verwenden wir zur automatischen Erfassung bestimmter technischer Informationen von Ihrem Browser oder Gerät ähnlich wie die meisten Websites, Cookies und ähnliche Technologien, wie Webbeacons, Tags und JavaScript allein oder in Verbindung mit Cookies. In einigen Ländern, einschließlich der Schweiz und Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), werden diese Daten im Rahmen der Datenschutzgesetze als personenbezogene Daten betrachtet. 

Die von uns erfassten Informationen können unter anderem Folgendes umfassen: 

Gerätedaten – wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem, Ihr Browser, Geräteinformationen, Unique Device Identifiers, Angaben zum Mobilnetzwerk, Anfrageinformationen (Geschwindigkeit, Frequenz, die Website, von der Sie zu uns verwiesen wurden („verweisende Seite“), der Name der Website, zu deren Besuch Sie sich unmittelbar nach unserer entschieden haben (wird als „Exit-Seite“ bezeichnet), Informationen über andere Websites, die Sie kürzlich besucht haben, sowie der verwendete Internetbrowser (Software, die zum Surfen im Internet verwendet wird), einschließlich seines Typs und seiner Sprache); und 

Nutzungsdaten – wie beispielsweise Informationen über Ihre Art der Interaktion mit unseren E-Mails, Websites und anderen Websites (zum Beispiel die angezeigten Seiten und Dateien, Suchanfragen, das Betriebssystem und Angaben zur Systemkonfiguration sowie die Datums-/Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung). 

Diese Informationen werden zur Analyse der Gesamttrends verwendet, damit wir unsere Marketing-Aktivitäten und Websites bereitstellen, verbessern und personalisieren sowie ihre Sicherheit und dauerhafte ordnungsgemäße Funktion gewährleisten können. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und ähnlicher Tracking-Technologien in Verbindung mit unseren Marketing-Aktivitäten finden Sie im untenstehenden Abschnitt „Cookies und ähnliche Technologien (Marketing-Aktivitäten)“ und in unserem Cookie-Hinweis. 

Daten, die wir aus anderen Quellen sammeln: Um unsere Fähigkeit zur Bereitstellung relevanter Marketinginhalte, Angebote und Dienste für Sie zu optimieren und unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren, gewinnen wir mitunter Daten über Sie auch aus anderen Quellen, z. B. aus öffentlichen Datenbanken, von gemeinschaftlichen Marketingpartnern, Partnerprogrammen, Social-Media-Plattformen sowie von anderen Dritten. Diese Daten können Postadressen, Stellenbezeichnungen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Absichtsdaten (oder Benutzerverhaltensdaten), IP-Adressen, Profile in sozialen Medien, URLs und individuelle Profile in sozialen Medien für Zwecke einer zielgerichteten Werbung, zur Veranstaltungsförderung und Optimierung unserer Websites, Dienste und Marketing-Aktivitäten umfassen. 

Cookies und ähnliche Technologien (Marketingaktivitäten)

In Verbindung mit unseren Marketing-Aktivitäten verwendet Butterfly Network Cookies und ähnliche Technologien wie Tags und Pixel. Für weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien, Ihre Auswahl bezüglich der Verwendung von Cookies und wie Sie bestimmte Cookies in Verbindung mit unseren Marketing-Aktivitäten blockieren können, können Sie in unserem Cookie-Hinweis nachlesen. 

WIE NUTZEN WIR IHRE DATEN?

Wir nutzen und verarbeiten die gesammelten bzw. gewonnenen personenbezogenen Daten (allein oder kombiniert) für die unten aufgeführten Zwecke und auf der Grundlage der unten aufgeführten Rechtsgrundlagen: 

  • Unterstützung und Ermöglichung der Bereitstellung unserer Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung unseres mit Ihnen über die Nutzung unserer Dienste geschlossenen Vertrags sowie der Erfüllung unserer Verpflichtungen im Rahmen der geltenden Nutzungs-/Servicebedingungen, und sollten wir mit Ihnen keinen derartigen Vertrag haben, beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem berechtigten Interesse zur Erbringung und Verwaltung unserer Dienste. Beispiele dafür sind u. a. die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Reservierung oder Bestellung Ihres iQ-Geräts sowie die Erstellung oder Verwaltung Ihres Kontos bei Butterfly Network.
  • Kommunikation mit Ihnen über die Dienste: Wir senden Ihnen möglicherweise wartungsbezogene, technische und andere verwaltungsbezogene oder fachliche E-Mails, Nachrichten und andere Arten von Benachrichtigungen (beispielsweise über die Bereitstellung von Produktaktualisierungen sowie Produkt-Patches und -Korrekturen) basierend auf unseren berechtigten Interessen zur Verwaltung der Dienste und zur Bereitstellung bestimmter Funktionen. Diese Kommunikation wird als Teil der Dienste betrachtet, und Sie können sie in den meisten Fällen nicht deaktivieren.  Sollte eine Deaktivierung möglich sein, finden Sie diese Option innerhalb der Benachrichtigung selbst oder in Ihren Kontoeinstellungen. 
  • Förderung der Sicherheit unserer Websites und Dienste: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns umfasst die Verfolgung der Nutzung unserer Websites und Dienste, Erstellung kumulierter, anonymisierter Daten, Verifizierung von Konten und Aktivitäten, Untersuchung verdächtiger Aktivitäten und Durchsetzung unserer Bedingungen und Richtlinien in dem für unser berechtigtes Interesse an der Förderung der Sicherheit und Unversehrtheit der Websites, Dienste, Systeme und Anwendungen und am Schutz unserer Rechte und der Rechte Dritter;
  • Bereitstellung notwendiger Funktionalität: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung unseres mit Ihnen über die Nutzung unserer Websites oder Dienste geschlossenen Vertrags, und sollten wir mit Ihnen keinen Vertrag haben, beruht unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem eigenen berechtigten Interesse zur Bereitstellung der während Ihrer Nutzung unserer Websites und Dienste notwendigen Funktionalität;
  • Handhabung von Kontaktanfragen und Anfragen von Dienstnutzern: Wenn Sie das „Kontaktieren Sie uns“-Internetformular ausfüllen oder einen Dienstnutzer-Support anfordern, oder wenn Sie uns anderweitig kontaktieren, einschließlich per Telefon, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Vertrag mit Ihnen auszuführen. Wenn wir keinen Vertrag mit Ihnen eingegangen sind, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten in dem zur Wahrung unseres berechtigten Interesses erforderlichen Umfangs zur Erfüllung Ihrer Anforderungen sowie der Kommunikation mit Ihnen;
  • Verwaltung von Veranstaltungsanmeldungen und -teilnahmen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Veranstaltungen oder Webseminare zu planen und durchzuführen, für die Sie sich angemeldet haben oder an denen Sie teilnehmen, einschließlich der Zusendung von entsprechenden Mitteilungen an Sie, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen;
  • Entwicklung und Optimierung unserer Marketing-Aktivitäten und Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Trends zu analysieren und Ihre Verwendung von und Interaktion mit unseren Marketing-Aktivitäten und Diensten, sofern dies für unsere berechtigten Interessen zur Entwicklung und Optimierung unserer Marketing-Aktivitäten und Dienste erforderlich ist, zu verfolgen und Ihnen relevantere Inhalte und Dienstangebote zu bieten, oder wir holen Ihre gültige Zustimmung ein;
  • Bewertung und Optimierung der Endnutzererfahrung: Wie oben beschrieben verarbeiten wir Geräte- und Nutzungsdaten, die in einigen Fällen mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht werden können, um Trends zu analysieren und so die allgemeine Benutzererfahrung zu bewerten und zu verbessern, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung unserer Marketing-Aktivitäten und/oder Dienste erforderlich ist oder wenn wir Ihre gültige Zustimmung einholen;
  • Überprüfung der Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Einhaltung unseres Vertrages mit Ihnen oder Ihrer Organisation (falls zutreffend) zu überprüfen, soweit es in unserem berechtigten Interesse liegt, die Einhaltung der einschlägigen Bedingungen sicherzustellen;
  • Bewertung der Kapazitätsanforderungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um den Kapazitätsbedarf unserer Dienste zu ermitteln, soweit es in unserem berechtigten Interesse liegt, sicherzustellen, dass wir die erforderlichen Kapazitätsanforderungen unserer Dienstangebote erfüllen;
  • Identifizierung von potenziellen Kunden: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um neue potenzielle Kunden zu bewerten, soweit es in unserem berechtigten Interesse liegt, sicherzustellen, dass wir die Anforderungen unserer Kunden und der Erfahrungen ihrer Dienstnutzer  erfüllen;
  • Registrierung von Besuchern unserer Niederlassungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus Sicherheitsgründen, um Besucher in unseren Niederlassungen zu registrieren und um Vertraulichkeitsvereinbarungen zu verwalten, die Besucher möglicherweise unterschreiben müssen, soweit eine solche Verarbeitung für unser berechtigtes Interesse am Schutz unserer Niederlassungen und unserer vertraulichen Informationen vor unbefugtem Zugriff erforderlich ist;
  • Anzeige personalisierter Werbung und Inhalte: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Marktforschung zu betreiben, personalisierte Informationen über uns auf und außerhalb unserer Websites bereitzustellen und andere personalisierte Inhalte auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten und Interessen bereitzustellen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Förderung unserer Marketing-Aktivitäten und der Werbung für unsere Dienste oder, falls erforderlich, für das von Ihnen vorher erteilte Einverständnis erforderlich ist (im Abschnitt "Ihre Datenschutzrechte" unten erfahren Sie, wie Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für personalisierte Werbezwecke steuern können);
  • Versand von Marketing-Nachrichten: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Marketinginformationen, Produktempfehlungen und andere nicht transaktionsbezogene Nachrichten (z. B. Marketing-Newsletter, Telefonmarketing-Anrufe, SMS oder Push-Benachrichtigungen) über uns zu senden, wenn dies Ihren Marketing-Präferenzen entspricht, einschließlich Informationen über unsere Produkte, Dienste, Angebote oder Veranstaltungen, und zwar in einem Umfang, der unserem berechtigten Interesse an der Durchführung von Direktmarketing entspricht, oder in dem Umfang, dem Sie zuvor zugestimmt haben (lesen Sie bitte unten den Abschnitt „Ihre Datenschutzrechte“ durch, um zu erfahren, wie Sie die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Marketingzwecke durch Butterfly steuern können);
  • Für unsere Geschäftszwecke, wie beispielsweise Datenanalyse, Audits, Betrugsüberwachung und -vorbeugung, Entwicklung neuer Produkte und Funktionen, Optimierung, Verbesserung oder Modifizierung unserer Produkte und Dienste, Identifizierung von Nutzungstrends und Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen; und
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Zusammenarbeit mit öffentlichen und staatlichen Behörden, Gerichten oder Behörden in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Verpflichtungen nach geltendem Recht, soweit dies die Verarbeitung oder Offenlegung personenbezogener Daten zum Schutz unserer Rechte erfordert oder für unser berechtigtes Interesse am Schutz vor Missbrauch unserer Seiten, Dienste, zum Schutz von persönlichem Eigentum oder Sicherheit, zur Verfolgung der uns zur Verfügung stehenden Rechtsmittel und zur Begrenzung unseres Schadens, zur Einhaltung von Gerichtsverfahren, Gerichtsbeschlüssen oder Rechtsverfahren oder zur Beantwortung gesetzlicher Anfragen erforderlich ist.

Wenn wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder aufgrund eines Vertrags, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben, personenbezogene Daten erheben und verarbeiten müssen und Sie die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht auf Anfrage angeben, können wir unseren Vertrag mit Ihnen möglicherweise nicht erfüllen.

FUNKTIONEN SOZIALER MEDIEN

Unsere Websites verwenden mitunter Social-Media-Funktionen, wie beispielsweise die „Gefällt mir“-Schaltfläche von Facebook, die „Tweet“-Schaltfläche und andere Schaltflächen zum Teilen von Inhalten („Social-Media-Funktionen“). Sie haben mit diesen Social-Media-Funktionen die Möglichkeit, auf Ihrer von einem Social-Media-Netzwerk eines Drittanbieters bereitgestellten Profilseite über Ihre Aktivitäten auf einer Website Informationen zu veröffentlichen, um sie mit anderen Personen innerhalb Ihres Netzwerks zu teilen. Social-Media-Funktionen werden vom entsprechenden Social-Media-Netzwerk oder direkt auf unserer Website gehostet. Sofern die Social-Media-Funktionen von den jeweiligen Social-Media-Netzwerken gehostet werden und Sie von unserer Website aus per Klick auf diese weitergeleitet werden, erhalten die letzteren mitunter Informationen, aus denen hervorgeht, dass Sie unsere Website besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Konto angemeldet sind, kann das jeweilige Social-Media-Netzwerk Ihren Besuch auf unseren Websites mit Ihrem Social-Media-Profil verknüpfen. Ihre Interaktionen mit den Social-Media-Funktionen unterliegen den Datenschutzrichtlinien der die betreffenden Social-Media-Funktionen bereitstellenden Unternehmen.

ERFASSUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DURCH DRITTE

Über einige Links auf unseren Sites und in unseren Diensten werden Sie mitunter zu Diensten Dritter weitergeleitet, einschließlich Websites und Diensten, die nicht von Butterfly betrieben werden. Die Datenschutzpraktiken dieser Websites und Dienste unterliegen ihren eigenen Richtlinien. 

Wir gewähren hinsichtlich der Datenschutzrichtlinien jeglicher Dritter, einschließlich der Anbieter von Drittanwendungen, keine Zusicherung oder Gewährleistung. Wenn Sie über unsere Websites oder Dienste an einen solchen Dritten Informationen übermitteln, sollten Sie die relevanten Richtlinien dieser Partei, einschließlich ihrer Datenschutzrichtlinie, gelesen und verstanden haben, bevor Sie Dritten Ihre Informationen zur Verfügung stellen. Es kann beispielsweise vorkommen, dass Ihnen die Option angeboten wird, Ihre Zahlungsinformationen (wie zum Beispiel Kreditkarten- oder Debitkarteninformationen) bei Drittanbietern für Zahlungen zu erfassen und zu speichern. 

AN WEN GEBEN WIR IHRE DATEN WEITER?

Wir verkaufen oder geben mit Ausnahme der unten beschriebenen Fälle Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an folgenden Empfänger weitergeben:

  • Dienstleister. Um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und unsere Marketing-Aktivitäten durchzuführen, kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten an beauftragte Dritte und Dienstleistungspartner weitergeben, die bestimmte Funktionen unserer Dienste in unserem Namen wahrnehmen.  Beispiele dafür sind Zahlungsanbieter (zur Autorisierung, Aufzeichnung, Buchung und Abrechnung von Zahlungskartentransaktionen), Cloud-Hosting-Anbieter (zur Bereitstellung von Datenspeicherungs- und Datenverarbeitungsdienstleistungen), Kommunikationsanbieter (zur Verarbeitung neuer Anfragen und Verwaltung unserer E-Mails) und Analytikunternehmen (zur Durchführung von Analysen der Website und der Dienste). Diese Drittdienstleister sind nicht befugt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke aufzubewahren, weiterzugeben, zu speichern oder zu nutzen als für die Erbringung der Dienste, für die sie beauftragt wurden.
  • Einhaltung der Gesetze. Wir müssen unter Umständen personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich zur Einhaltung geltender Gesetze, Regierungsanfragen, Gerichtsverfahren, Gerichtsbeschlüsse oder anderer rechtlicher Verfahren (einschließlich der Antwort auf die Aufforderung öffentlicher Behörden zur Erfüllung der nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen) verpflichtet sind.
  • Wesentliche Interessen und Rechtsansprüche. Wir legen mitunter Daten offen, wenn wir der Auffassung sind, dass dies zur Untersuchung, Vorbeugung oder Ergreifung von Maßnahmen hinsichtlich illegaler Aktivitäten, mutmaßlichen Betrugs, Situationen mit potenziellen Bedrohungen der Sicherheit einer Person, Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen diesen Hinweis oder als Beweis in Gerichtsverfahren, an denen wir beteiligt sein könnten, erforderlich ist.
  • Unternehmensübertragungen. Wir können Informationen im Zusammenhang mit bzw. im Laufe von Verhandlungen über eine Fusion, einen Verkauf von Unternehmensvermögen, eine Finanzierung oder eine Übernahme unseres gesamten oder eines Teils davon an ein anderes Unternehmen weitergeben, sofern wir den Käufer darüber informieren, dass er Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die in dieser Richtlinie aufgeführten Zwecke verwenden darf.
  • Werbepartner. Wir schließen uns mitunter mit Drittwerbenetzwerken, -börsen und Social-Media-Plattformen (wie Facebook) zusammen, um Werbung auf unseren Websites anzuzeigen oder Werbung auf anderen Websites zu verwalten und anzubieten. Darüber hinaus teilen wir zu diesem Zweck eventuell personenbezogene Daten mit ihnen. Weitere Informationen darüber, wie Sie unter anderem Tracking-Technologien deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
  • Zustimmung. Wir können Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung zur Offenlegung an jede andere Person weitergeben.

INTERNATIONALE DATENÜBERTRAGUNGEN 

Die Websites und Dienste werden in den Vereinigten Staaten gehostet und zur Verfügung gestellt. Wenn Sie die Websites oder Dienste von außerhalb der Vereinigten Staaten nutzen, beachten Sie bitte, dass Ihre Daten an Butterfly Network in unseren Einrichtungen und von denjenigen Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben dürfen, in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, der Europäischen Union und an anderen Standorten, an denen wir Niederlassungen haben, übertragen, gespeichert und verarbeitet werden können. In diesen Ländern gibt es möglicherweise Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen Ihres Landes unterscheiden.  Unabhängig davon, wo sich Ihre Daten befinden, werden wir: (a) alle personenbezogenen Daten im Rahmen der geltenden Gesetze behandeln; und (b) angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten. 

Wenn Sie Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz sind – oder Besucher von dort sind – schützen wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie außerhalb des EWR, des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz übertragen werden, indem wir sie in einem Hoheitsgebiet verarbeiten, von dem die Europäische Kommission festgelegt hat, dass es hinsichtlich personenbezogener Daten ein angemessenes Schutzniveau bietet, oder implementieren anderweitig angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die die Verwendung von Standardvertragsklauseln, welche die Rahmenbedingungen des Datenschutzschildes für die Übermittlung personenbezogener Daten aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten (siehe unten) oder eines anderen rechtmäßigen, von der Europäischen Kommission genehmigten Übertragungsmechanismus befolgen, mit einschließen.

Wenn Sie weitere Informationen über die internationalen Übertragungen personenbezogener Daten benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Verwendung der Vertragsdetails im Abschnitt „Kontaktinformationen“ weiter unten. 

DATENSCHUTZSCHILD 

Butterfly Network, Inc. hat sich zur Einhaltung des EU-US- sowie des Schweiz-US-Datenschutzschild-Rahmenprogramms zertifiziert, wie es vom US-Handelsministerium (United States Department of Commerce) bezüglich der personenbezogenen Daten einzelner Personen aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich und aus der Schweiz festgelegt wurde. Bitte lesen Sie unseren Datenschutzschild-Hinweis, um mehr zu erfahren.

Im Fall eines Widerspruchs zwischen den Bedingungen dieses Hinweises und den Prinzipien des Datenschutzschildes, haben die Prinzipien des Datenschutzschildes Vorrang.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE 

Wenn wir als Datenverantwortlicher in Abhängigkeit von Ihrem Standort und den dort geltenden Gesetzen agieren, haben Sie möglicherweise die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verwalten.

  • Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, sie korrigieren, aktualisieren und löschen, indem Sie uns an support@butterflynetwork.com eine E-Mail senden.  Als Dienstnutzer können Sie dies auch tun, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und Ihre Daten nach Wunsch bearbeiten.
  • Wenn Sie Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz sind – oder Besucher von dort sind – können Sie darüber hinaus gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen und uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken, oder die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie verlangen. Um diese Rechte wahrzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an support@butterflynetwork.com.  
  • Sie können den Erhalt von E-Mails zu Werbezwecken von uns abbestellen, indem Sie dem „Abbestellen“-Link in den E-Mails folgen oder eine E-Mail an support@butterflynetwork.com senden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, keine Marketinginformationen mehr zu erhalten, können wir dennoch mit Ihnen über Ihre Sicherheitsupdates, Produktfunktionen, Antworten auf Dienstleistungsanfragen oder andere transaktionale, nicht-marketingbezogene Zwecke kommunizieren.
  • Haben wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung erfasst und verarbeitet, so können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Zustimmung hat weder Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, noch auf die einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die unabhängig von einer Zustimmung auf Grundlage der legalen Verarbeitung erfolgt ist.
  • Sie haben das Recht, über unsere Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen. Wenn Sie hierzu weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde. 
  • Wenn Sie im EWR oder im Vereinigten Königreich wohnen, finden Sie die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden hier.  
  • Wenn Sie in der Schweiz wohnen, finden Sie die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden hier
  • Wenn Sie in Australien wohnen, können Sie den Bereich „Complaints” auf der Website des Bundesbeauftragten für Datenschutz unter http://www.oaic.gov.au/privacy/privacy-complaints aufsuchen, um die entsprechenden Beschwerdeformulare zu finden oder das Büro des Bundesbeauftragten für Datenschutz kontaktieren.
  • Wenn Sie in Neuseeland wohnen, finden Sie weitere Informationen hier.

WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir einen anhaltenden legitimen Geschäftsbedarf haben, und zwar für einen Zeitraum, der mit dem ursprünglichen Zweck, wie in dieser Mitteilung beschrieben, übereinstimmt. Wir bestimmen die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten auf Grundlage der Menge, der Art und der Empfindlichkeit Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten, des potenziellen Risikos eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und der Frage, ob wir die Zwecke der Verarbeitung auf andere Weise erreichen können, sowie auf der Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (z.B. geltende Verjährungsvorschriften). 

Nach Ablauf der entsprechenden Aufbewahrungsfrist löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist (beispielsweise weil Ihre personenbezogenen Daten in Datensicherungsarchiven gespeichert wurden), sorgen wir für eine sichere Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten. 

DATEN VON KINDERN

Sie müssen volljährig sein, um sich als Mitglied registrieren zu können oder die Website oder Dienste nutzen zu dürfen. Alle Daten, die wir von Personen erhalten, von denen wir glauben, dass sie nicht volljährig sind, werden aus unserer Datenbank entfernt. Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren oder haben begründeten Grund zur Annahme, dass Kinder unter 13 Jahren auf unsere Website zugreifen oder unseren Service nutzen. 
Wenn Sie der Auffassung sind, dass uns möglicherweise ein Kind unter 13 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter support@butterflynetwork.com. 
SICHERHEIT DER WEBSITE UND DER DIENSTE 

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir ergreifen sinnvolle und angemessene administrative, physische und technische Schutzmaßnahmen, um die Sicherheit der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Trotz dieser Sicherheitsvorkehrungen und unserer zusätzlichen Bemühungen, Ihre Daten zu schützen, kann keine elektronische Übertragung über das Internet oder die Informationsspeichertechnologie als 100% sicher garantiert werden, so dass wir nicht versprechen oder garantieren können, dass Hacker, Cyberkriminelle oder andere unbefugte Dritte nicht in der Lage sein werden, unsere Sicherheit zu umgehen und Ihre personenbezogenen Daten unsachgemäß zu sammeln, abzurufen, zu stehlen oder zu ändern.

Die Sicherheit der Nutzung jeglicher Butterfly-Apps ist vom Schutz Ihres Mobilgeräts abhängig. Sie dürfen Ihre Instanz der mobilen Anwendung nicht an Dritte weitergeben. Wenn Sie der Auffassung sind, dass ein unbefugter Zugriff auf Ihre Instanz der mobilen Anwendung stattgefunden hat, melden Sie dies bitte unverzüglich unter support@butterflynetwork.com . Sie müssen uns unverzüglich benachrichtigen, wenn Sie feststellen, dass Daten, die von der mobilen Anwendung bereitgestellt oder an sie übermittelt wurden, verloren gegangen sind, gestohlen wurden oder ohne Befugnis verwendet wurden.

Wenn Sie ein Dienstnutzer sind, hängt die Sicherheit des Benutzerprofils, das Sie für die Interaktion mit den Diensten erstellt haben, vom Schutz Ihrer Anmeldedaten ab. Sie tragen die Verantwortung für die Aufrechterhaltung der Sicherheit Ihrer Anmeldedaten, einschließlich Ihres Passworts und aller Aktivitäten, die im Rahmen Ihres Kontos abgewickelt werden. Sie dürfen Ihr Passwort an niemanden weitergeben. Wir werden Sie niemals auffordern, uns Ihr Passwort oder andere sensible Informationen in einer E-Mail zu senden, obwohl wir Sie möglicherweise bitten, diese Art von Informationen auf einer Butterfly-Website oder einer mobilen Anwendungsschnittstelle einzugeben.

Jegliche E-Mail oder sonstige Kommunikation, die vorgibt, von uns zu stammen und Sie auffordert, per E-Mail Ihr Passwort oder sensible Kontoinformationen zu übermitteln, muss als unbefugt sowie verdächtig behandelt werden und uns unverzüglich unter support@butterflynetwork.com per E-Mail gemeldet werden. Sollten Sie der Auffassung sein, dass jemand anders auf Ihr Passwort Zugriff erhalten hat, ändern Sie es bitte umgehend und melden Sie dies sofort, indem Sie uns an support@butterflynetwork.com eine E-Mail senden.

WERDEN WIR DIESEN DATENSCHUTZHINWEIS ÄNDERN?

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website oder Dienste nutzen, wird die jeweils aktuell gültige Version des Hinweises angezeigt. Wenn Sie unsere Website oder einen unserer Dienste nutzen, müssen Sie das Datum dieses Hinweises überprüfen (das oben in diesem Hinweis angezeigt wird) und alle Änderungen gegenüber der vorherigen Version zur Kenntnis nehmen. 

Wenn wir an diesem Hinweis wesentliche Änderungen vornehmen, werden Sie diesbezüglich von uns benachrichtigt, indem wir entweder diese Änderungen vor ihrer Einführung bekannt geben oder Ihnen dazu direkt eine Mitteilung zusenden. Wir empfehlen Ihnen, diesen Hinweis regelmäßig durchzulesen, um hinsichtlich des Schutzes Ihrer Daten bei Butterfly auf dem Laufenden zu bleiben.

Dieser Hinweis ist in unserer App unter Meine Kontoeinstellungen -> Datenschutzhinweis und unter https://www.butterflynetwork.com/privacy-policy abrufbar. 

KONTAKTIEREN SIE UNS 

Für Fragen oder Anregungen in Bezug auf diesen Hinweis oder die Praktiken der Datenerfassung und -verbreitung dieser Website senden Sie uns bitte eine E-Mail an dpo@butterflynetinc.com. Alternativ können Sie uns auf dem Postweg unter folgender Adresse erreichen: 530 Old Whitfield St, Guilford, CT 06437, USA, z. H.: Datenschutzbeauftragten.